Perfekte Ergänzung für das Wohnzimmersofa

Das Sofa stellt eine wichtige Dekoration im Wohnzimmer dar. Wenn Sie wissen, wie man es auswählt und kombiniert, wird das Wohnzimmer wärmer. Dieser Artikel stellt Ihnen die perfekte Kombination von Wohnzimmersofas vor.

Sofa Wahl

Mehrere wichtige Faktoren für die Sofaauswahl, Farbe, Stil, Material, Größe usw. Die Bedeutung dieser Faktoren ist von Person zu Person unterschiedlich.

Material: Sofas werden in Stoffsofas, Holzsofas, Ledersofas usw. unterteilt. Das Stoffsofa eignet sich eher für den kleinen und frischen Stil des Pastoralen, der frisch und natürlich wirkt. Das Holzsofa passt eher zum nordischen Stil, der ruhig und gemächlich ist. Ledersofa geeignet für Dekoration im chinesischen oder amerikanischen Stil

Farbe: Da das Sofa an der offensichtlichsten Stelle im Wohnzimmer platziert ist, kann es leicht schmutzig werden, wenn Leute kommen und gehen, daher sind die meisten Farben dunkel, wie Dunkelblau, Dunkelgrau, Dunkelrot und so weiter . Wenn Sie sich Ihrem eigenen Dekorationsstil anpassen möchten, können Sie das entsprechende Farbsystem wählen.

Stil: Sofas im nordischen Stil haben vier Beine, die bei der Verfolgung von Möbeln origineller sind. Sofas im chinesischen Stil haben im Allgemeinen Hohlräume, die die traditionelle chinesische Ästhetik vollständig demonstrieren.

Größe: Im Allgemeinen sollte die Größe des Sofas etwa ein Viertel bis ein Drittel des gesamten Wohnzimmers betragen. Nicht zu groß oder zu klein, sonst wird das Aussehen beeinträchtigt.

Sofaplatzierung

Auch beim Anpassen und Platzieren von Sofas sind Fähigkeiten zu finden. Beginnen wir mit der Anordnung von Sofas. Die gängigen Formen sind: L-förmige Anordnung, U-förmige Anordnung, Reihenanordnung, flache Anordnung und geschlossene Anordnung.

L-förmiger Grundriss

Das L-förmige Sofa eignet sich für modischeres Wohndesign.Das einfache und klare Design kann den Raum voll ausnutzen und ein offenes visuelles Gefühl schaffen. Das L-förmige Ecksofa eignet sich auch sehr gut für Raumtypen.Der „Ecktyp“ von Mehrfach- oder Einzelsofas ist flexibler und die Anordnung kann je nach Bedarf geändert werden, um eine multifunktionale Nutzung zu erreichen.

U-förmiger Grundriss

Das U-förmige Sofa-Layout besteht im Allgemeinen aus Drei-Personen-, Zwei-Personen- und Ein-Personen-Sofas. Die Form des Sofas kann leicht verändert werden, und die Farbe muss abgestimmt werden. Dieses Layout ist eher für große Familien geeignet, da es für die ganze Familie sehr praktisch ist, zusammen zu sitzen und das Familienglück zu genießen.

Einzeiliges Layout

Das einzeilige Sofa ist am gebräuchlichsten, es vermittelt ein warmes Gefühl und eignet sich zur Schaffung einer intimen Atmosphäre. Stellen Sie das Sofa im Wohnzimmer einfach in einer Reihe mit einem Couchtisch und einem Fernseher auf, diese Anordnung kann Platz sparen und eignet sich eher für eine Zwei-Personen-Welt oder ein langes Wohnzimmer.

Flaches Layout

Verwenden Sie Symmetrie, um einen geordneten Raum zu schaffen. Visuell ausgeglichen, eignet sich diese Dekorationsmethode besonders für den Empfang von Gästen, und das parallele Layout fördert die Aufrechterhaltung der persönlichen Kommunikation und der Kommunikation mit Familie und Freunden, wodurch den Menschen ein formelleres Gefühl vermittelt wird. Einfaches und exquisites Wohndesign ist die beste Wahl für Menschen.

Geschlossenes Layout

Der geschlossene Grundriss bietet ein gutes Gefühl der Privatsphäre.Sofas, Sessel, Loungesessel usw. können frei miteinander kombiniert werden, um ein reichhaltiges Wohnumfeld zu schaffen und eine Gesprächsatmosphäre zu schaffen.

Farbabstimmung

Mit Schwarz, Weiß und Grau kann man nichts falsch machen

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, wählen Sie keine Farbe, vorausgesetzt, Sie mögen den Wohnstil „kalte Farbe“. Der sogenannte Unbunt ist „Schwarz-Weiß-Grau“. Das Gefühl, keine Farbanpassung zu wählen, ist für viele Dekorationsstile geeignet, und es kann ein Mix-and-Match-Stil sein.

Sie können auch einen Helligkeitskontrast anwenden, um unterschiedliche Schattierungen zu erzeugen und Monotonie zu vermeiden.

Mit den richtigen Proportionen kann man nichts falsch machen

Wenn Sie denken, dass alles schwarz und weiß und grau ist, können Sie einige farbige Verzierungen hinzufügen. Sie können ein Sofa in jeder Farbe wählen und mit verschiedenen Kissen und Teppichen können Sie nichts falsch machen.

Hell genug! Aber es muss betont werden, dass dieses Design nicht alleine existiert: Die große Fläche von zurückhaltendem Weiß an der Wand spielt eine ausgleichende Rolle, denn die sogenannte Farbabstimmung ist „harmonisch“, und leuchtende Farben wirken anregend Rolle, aber Menschen können Stimulation nicht immer akzeptieren und brauchen angemessene Ruhe, also wenden sie sich an. Dies ist der Zweck der Farbabstimmung.

Mit dem gleichen Farbton kann man nichts falsch machen

Sofas, Kissen wählen die gleiche Farbabstimmung, Sie können nichts falsch machen. Vereinfacht ausgedrückt wählt man zum Beispiel Weiß, das muss einem nicht gefallen, aber es passt zum Richtigen.

Unterscheiden Sie primäre und sekundäre benachbarte Farben

Benachbarte Farben sind die drei benachbarten Farben auf dem eben erwähnten Farbkreis, am besten nicht mehr als drei Farben, sonst kommt es, wenn man sie nicht kontrollieren kann, ins Chaos.

Wählen Sie drei oder zwei ähnliche Farbkombinationen aus, aber beachten Sie, dass nur eine Farbe als Hauptfarbe (die einen großen Bereich einnimmt) ausgewählt werden kann und die anderen Farben Sekundärfarben sind (die einen kleinen Bereich einnehmen).

Kontrastfarben cool groß heiß klein

Kontrastfarben lassen sich am einfachsten erzeugen und können einen starken Kontrasteffekt erzeugen. Gegenüberliegende Farben auf dem Farbkreis, wir nennen sie „Komplementärfarben“, wählen Sie diese beiden Farben, um einen starken Kontrast zu bilden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.